Schneeglöckchen – Pflanzanleitung und Pflegearbeiten

schneegloeckchen-pflege-anleitung

Schneeglöckchen – auch „Frühlingsglöckchen“ genannt – gehören zur Familie der Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse), einer Gattung von Zwiebelgewächsen. Das kleine Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) ist die bekannteste Art der Gattung Galanthus. Diese Art hat eine birnenförmige Zwiebel im Boden. Die Blätter sind grün, linealisch und die Blüten sind einzeln, länglich und weiß. Im zeitigen Frühjahr, zwischen Februar und März, beginnt die Blütezeit.

Galanthus plicatus (Clusius-Schneeglöckchen) unterscheidet sich von „nivalis“ durch seine längeren Blätter und Blütenstiele, die größeren Blüten und die Blütezeit im März.

UMWELTBEDINGUNGEN

Boden

Galanthus nivalis-Arten bevorzugen humusreiche Böden mit hoher Wasserableitungsfähigkeit und neutralem pH-Wert.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Licht

Schneeglöckchen bevorzugen einen hellen Standort (mit direkter Sonneneinstrahlung).

Düngung

Diese Arten gedeihen gut in nährstoffreichen Böden. In armen Böden empfiehlt sich daher eine Düngung, um eine ausgewogene Ernährung der Pflanzen zu gewährleisten.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

PFLEGE

Wässern

Es wird empfohlen, den Boden feucht zu halten und regelmäßig zu gießen, wobei mäßig viel Wasser verwendet werden sollte.

Vermehrung

Schneeglöckchen werden durch Teilung der unterirdischen Zwiebeln der Mutterpflanzen vermehrt. Es wird empfohlen, die Zwiebeln nach Abschluss der Blüte aus dem Boden zu nehmen und an einem schattigen, feuchten Ort zu lagern. Die Neupflanzung erfolgt zu Beginn des Herbstes, bis zum Eintreffen des Frostes.

Krankheiten und Schädlinge

Schneeglöckchen können von Grauschimmel und Wurzelfäule befallen werden. Unter den Schädlingen sind Schnecken und Nematoden am häufigsten.

ZUSÄTZLICH:

  • Alle Pflanzenteile sind für Menschen und Tiere giftig.

Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen