Großer Rapsstängelrüssler – Schädlingsbekämpfung

Veröffentlicht auf: November 11, 2022 Geändert am: 26 April 2024

rapsstaengelruessler-erkennen

Großer Rapsstängelrüssler, (Ceutorhynchus napi) kommt in allen Gebieten vor, in denen Raps angebaut wird. Er befällt sowohl Rapskulturen als auch Kohl- und Blumenkohl-Kulturen.

Beschreibung. Der Körper des erwachsenen Tieres ist 3,5-4 mm lang und schwarz-grau. Das Gesicht kann bis zu 1/3 der Körperlänge einnehmen. Die Flügeldecken haben schmale Längsstreifen mit 3-4 Reihen kurzer, feiner Härchen. Die Larven sind 3-4 mm lang, gelb gefärbt und haben eingesetzte, behaarte Fortsätze. Die Kopfkapsel ist bräunlich-gelb.

Lebenszyklus. Großer Rapsstängelrüssler bringt eine Generation pro Jahr hervor und überwintert im Erwachsenenstadium in der obersten Bodenschicht an der Basis der Pflanzen. Im Frühjahr, wenn die Temperatur über 9 °C steigt (März-April), verlassen die erwachsenen Tiere ihre Überwinterungsplätze und fressen 25-30 Tage lang. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier in das Mark des Wirtspflanzenstamms. Ein Weibchen legt zwischen 15 und 60 Eier ab. Nach der Bebrütung, die bis zu 20 Tage dauert, erscheinen Ende April die ersten Larven. Ende Mai sind sie voll entwickelt und verlassen die Stängel durch die Einstichstellen der Blätter. Sie bleiben in der Oberflächenschicht des Bodens, wo sie sich verpuppen. Nach einem Monat erscheinen die erwachsenen Tiere, die bis zum Herbst im Winterschlaf bleiben. Dann verlassen sie die Kokons der Nymphen und klettern an die Bodenoberfläche, um in der Nähe von Rapspflanzen zu überwintern.

Kulturschäden

Es handelt sich um eine oligophage Art, die Raps-, Kohl- und Blumenkohl Kulturen befällt und dort erhebliche Schäden anrichtet. Die Gefahr eines Befalls besteht zu Beginn des Stängelwachstums. Die Weibchen legen ihre Eier im Mark des Stängels ab, und die Larven graben Gänge in das Mark, was zu dessen Verformung und Längsverdrehung führt. Infolgedessen verzweigen sich diese Pflanzen stark, stagnieren und bilden keine Schoten aus. Bilden sich doch Schoten, sind sie trocken und die Samen von schlechter Qualität. Die dadurch entstehenden Löcher ermöglichen das Eindringen neuer Krankheitserreger. Sie können bei 40 bis 60 % der Pflanzen Schäden verursachen, aber auch zur Vernichtung der Ernte führen.

Verwechseln Sie nicht das durch physiologische Faktoren (Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, Frühjahr) verursachte Knacken der Stängel mit dem durch Rüsselkäfer verursachten Knacken der Stängel.

Schädlingsbekämpfung

Die wirksame Bekämpfung Großer Rapsstängelrüssler erfolgt, wenn die überwinternden Formen erscheinen, bevor sie ihre Eier im Inneren des Stängels ablegen. Sobald die Larven im Inneren der Stängel erschienen sind, ist es fast unmöglich, sie zu bekämpfen. Um den optimalen Zeitpunkt für die Behandlung zu bestimmen, empfiehlt es sich, gelbe Klebefallen aufzustellen und diese zu überwachen. Sobald die ersten erwachsenen Tiere erscheinen, müssen Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Die Behandlungen müssen mit spezifischen Insektiziden durchgeführt werden.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
×

Wir helfen Ihnen
zur Pflege Ihrer Pflanzen

Wenn Sie in unseren Artikeln oder früheren Diskussionen noch keine Lösungen gefunden haben, starten Sie eine neue Diskussion und unsere Experten werden Ihnen helfen.

Neue Diskussion über

Großer Rapsstängelrüssler – Schädlingsbekämpfung
Großer Rapsstängelrüssler – Schädlingsbekämpfung

Deine Information:

Ihr Name darf maximal 30 Zeichen enthalten. Wenn Sie die Einzelheiten Ihres Problems weitergeben möchten, füllen Sie bitte die anderen Felder aus.

The maximum document size is 59 MB.

Hinzufügen
Es hilft, wenn Sie anhängen Bilder oder Videos maximal 15 Sek


Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen