Magnolie – Pflanzanleitung und Pflegearbeiten

magnolie-pflege-anleitung

Die Gattung Magnolie umfasst etwa 210 Arten von Bäumen und Sträuchern mit großem Zierwert. Einige der am häufigsten vorkommenden Arten sind:

1. Magnolia x soulangeana (Tulpen-Magnolie)

Es handelt sich um einen kleinen Baum mit einer Höhe von bis zu 7-7,5 m, der oft mehrstämmig wächst. Die Blätter sind mittelgroß und auf der Unterseite behaart. Sie ist mit großen, geraden, nach oben gerichteten, glockenförmigen, weißen Blüten geschmückt, deren Blütenblätter an der Basis lavendel-rosa gefärbt sind.

2. Magnolia acuminata (Gurken-Magnolie)

In einigen Ländern verhält sie sich wie ein Baum der Größe II. Sie kann bis zu 15 m hoch wachsen, hat ein pyramidenförmiges Aussehen und einen geraden Stamm. Die jungen Ranken sind rotbraun. Die Blätter sind groß, elliptisch-eiförmig, auf der Oberseite dunkelgrün und auf der Unterseite blasser gefärbt. Die Blüten sind grün-gelb, entwickeln sich nach der Blattwerdung im Mai und sind im Vergleich zu anderen Arten weniger dekorativ.

3. Magnolia denudata (Yulan-Magnolie)

Sie ist kurz und hat eine breite Krone. Die Blätter sind elliptisch – eiförmig. Die Blüten erscheinen im April-Mai, vor der Blattwerdung, sind groß, weiß und angenehm duftend.

4. Magnolia obovata (Honoki-Magnolie)

In einigen Ländern wächst sie als Strauch. Die Blätter sind groß und auf der Unterseite behaart. Die Blüten sind becherförmig, groß, weiß, duftend, haben rote Staubgefäße und gelbe Staubbeutel. Sie blüht im Juni.

5. Magnolia stellata (Stern-Magnolie)

Eine Strauchart mit einer breitrunden Krone. Die Blätter sind klein und verkehrt eiförmig. Die Blüten sind gefüllt, klein, weiß und duftend. Sie blüht reichlich im März-April.

6. Magnolia liliiflora (Purpur-Magnolie)

Sie wächst als Strauch. Die Blätter sind oval, glänzend, dunkelgrün und auf der Unterseite behaart. Die Blüten sind groß, glockenförmig, gerade, nach oben gerichtet, außen violett und innen cremeweiß. Er blüht im Mai-Juni.

7. Magnolia kobus (Kobushi-Magnolie)

Sie wächst als Baum der Größe III und hat eine üppige, breit pyramidenförmige Krone. Die Blätter sind verkehrt eiförmig und färben sich im Herbst rötlich-kupferfarben. Er blüht reichlich vor der Belaubung. Die Blüten sind weiß, groß, manchmal mit dünnen rosa-violetten Streifen an der Außenseite der Blütenblätter.

Die Magnolienarten haben ein unterschiedliches Wachstum, die Gurken-Magnolie wächst am schnellsten und die Stern-Magnolie am langsamsten.

UMWELTBEDINGUNGEN

Licht. Die Magnolie ist eine Pflanze, die sowohl in der direkten Sonne als auch im Halbschatten gut wächst. Für eine üppige Blüte wird jedoch ein sonniger Standort empfohlen, da sie in diesem Fall eine höhere Bodenfeuchtigkeit benötigt. Mit der Zeit kann sie mäßig tolerant gegenüber Trockenheit werden.

Temperatur. Magnolien bevorzugen Standorte, die vor kalter Zugluft geschützt sind, mit Ausnahme der Stern-Magnolie, die nicht so anspruchsvoll ist.

Boden. Es wird empfohlen, dass der Boden, in den sie gepflanzt wird, locker, gut durchlässig und mit einem niedrigen sauren pH-Wert ist.

Gießen

Es ist wichtig, dass regelmäßig gegossen wird, bis sich die Pflanze akklimatisiert hat, dann muss sie im Frühjahr und Sommer mäßig gegossen werden.

Düngung

Die Pflanze muss gedüngt werden, vor allem in den ersten drei Jahren nach der Anpflanzung. In dieser Zeit kann sie im Frühjahr mit organischen Produkten, mit Mist und gehäckselten Blättern oder mit einem speziellen Dünger gedüngt werden.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Beschneiden

Er kann nur durchgeführt werden, wenn man die Krone der Pflanze verkleinern oder trockene Teile entfernen möchte. Bei jungen Exemplaren werden kleine und leichte Schnitte nach der Blüte empfohlen. Bei reifen Exemplaren sind Schnitte nicht zu empfehlen, da sich Magnolien danach nicht mehr so leicht erholen und Läsionen entstehen können, die schwerer zu heilen sind und das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen ermöglichen.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Anpflanzen

Die Pflanze kann im Frühjahr oder Herbst während der Vegetationsruhe bei Temperaturen über 5 °C gepflanzt werden, wenn der Boden nicht gefroren ist und keine Frostgefahr besteht. Achten Sie darauf, dass Sie das Pflanzgut von zugelassenen Baumschulen beziehen. Unmittelbar nach der Pflanzung sollte der Boden gut gestampft und reichlich bewässert werden. Danach muss die Erde feucht gehalten werden. Die Pflanze muss mit einem Erdbündel um die Wurzel herum verpflanzt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass sie verwelkt.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Vermehrung

Magnolienarten können durch verschiedene Methoden vermehrt werden: Samen, Schichtung, Veredelung, Stecklinge.

Die Aussaat erfolgt meist im Gewächshaus oder in Kisten, seltener direkt im Freiland (Magnolia kobus, Magnolia acuminata). Die Aussaattiefe beträgt 2-4 cm, auf lehmig-sandigem Boden. Das Umpflanzen von der Aussaatstelle sollte nach 2-3 Jahren erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass die Pflanze Erde um die Wurzeln hat.

Die beliebteste Methode zur Vermehrung von Magnolien ist die Schichtung. Die Vermehrung erfolgt im August-September durch Ausbücken.

Die Veredelung erfolgt im März oder August durch Pfropfen in Sperrholz oder durch Spaltung. Empfohlen werden Unterlagen, die in Töpfen gut bewurzelt sind: Magnolia kobus (für langsam wachsende Arten) oder Magnolia acuminata (für schnell wachsende Arten).

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Die Vermehrung durch Stecklinge sollte im Sommer erfolgen, und zwar aus 6-8 cm langen Triebspitzen. Sie müssen in einem speziellen Substrat bewurzelt werden.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen