Hundszahngras – Informationen und Unkrautbekämpfung

Veröffentlicht auf: Februar 16, 2023 Geändert am: 1 Mai 2024

hundszahngras

Cynodon dactylon (Hundszahngras) ist ein mehrjähriges, krautiges Unkraut, das durch die Ausläufer, die es formt, einen sehr dichten Pflanzenteppich bildet. Es kann auf jeder Art von Boden wachsen, bevorzugt aber trockene und heiße Regionen in den Subtropen.

Die Halme sind dünn, und diejenigen, die Blumen tragen, sind bis zu 30 cm hoch. Denen, die am Boden liegen, formen in der Nähe der Knoten Adventivwurzeln und Seitentriebe.

Die echten Blätter haben haarlose, kurze Blattspreiten, eine leicht behaarte Blattscheide, und das Blatthäutchen ist durch einen Haarkranz ersetzt.

   
Die Blüte der Hundszahngras hat die Form eines Blütenstandes mit kleinen Ährchen und kann in einer Anzahl von bis zu 7 formen. Die Deckblätter sind unfruchtbar, und die unteren Teile sind violett gefärbt.

Die Keimzeit ist vom Frühjahr bis zum vorzeitigen Sommer, die Keimtiefe beträgt bis zu 20 cm.

Die Blütezeit ist vom Sommer bis zum Herbst.

Es wird empfohlen, je nach Ernte zugelassene Herbizide zur Bekämpfung aufzutragen.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
×

Wir helfen Ihnen
zur Pflege Ihrer Pflanzen

Wenn Sie in unseren Artikeln oder früheren Diskussionen noch keine Lösungen gefunden haben, starten Sie eine neue Diskussion und unsere Experten werden Ihnen helfen.

Neue Diskussion über

Hundszahngras – Informationen und Unkrautbekämpfung
Hundszahngras – Informationen und Unkrautbekämpfung

Deine Information:

Ihr Name darf maximal 30 Zeichen enthalten. Wenn Sie die Einzelheiten Ihres Problems weitergeben möchten, füllen Sie bitte die anderen Felder aus.

The maximum document size is 59 MB.

Hinzufügen
Es hilft, wenn Sie anhängen Bilder oder Videos maximal 15 Sek


Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen