Gartensalat, Informationen zum Pflanzenmanagement

Veröffentlicht auf: Juni 7, 2022 Geändert am: 27 April 2024

gartensalat-pflanzung-anbau-ernte
gartensalat-pflanze

Gartensalat (Lactuca sativa) wird wegen seiner Blätter angebaut, die frisch verzehrt werden und reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Salat wird am besten im Frühjahr und Herbst angebaut. Dies stellt den Verzehr von frischem Gemüse in dieser Zeit sicher. Sie kann auch im Winter erfolgreich angebaut werden, wenn die Temperaturbedingungen stimmen, und im Sommer, wenn Hybriden verwendet werden.

Die Pflanze ist in Russland, Mittel- und Südeuropa beheimatet und wird derzeit in allen Ländern angebaut. Die große Vielfalt an Sorten, Formen und Farben macht Salat zu einer Grundzutat in Salatrezepte.

Sie hat eine Pfahlwurzel mit zahlreichen Seitenästen. Die Blätter sind in Form und Farbe charakteristisch für die Sorte oder Hybride, die angebaut wurde, mit kurzen Blattstielen und glatten oder gezahnten Rands. Der Blütenstiel erscheint 50-60 Tage nach der Aussaat, ist verzweigt und trägt ein kopfartiges Capitulum. Die Frucht ist eine Achäne in verschiedenen Farben.

Anforderungen an Klima und Boden
gartensalat-pflegearbeiten

Gartensalat ist nicht prätentiös in Bezug auf die Temperatur während der Keimphase, 2-3 ℃ reichen aus, damit die Pflanzen sprießen.

Auch Jungpflanzen mit 4-5 Blättern sind winterhart und vertragen negative Temperaturen, da Salat im Rosettenstadium überwintert. Die optimale Wachstums- und Entwicklungstemperatur für diese Art beträgt 16℃. Der Lichtbedarf für Salat ist gering. Es kann in Jahreszeiten mit geringerer Lichteinstrahlung oder als Begleitpflanze mit anderen Arten (Radieschen, Frühlingszwiebeln usw.) angebaut werden. Sie bevorzugt humusreiche, gut durchlässige Böden mit gutem Wasserhaltevermögen. Wächst gut in Böden mit leicht saurem oder neutralem pH-Wert.

ANBAU

Fruchtfolge

Die besten Salaterträge werden mit Pflanzen erzielt, die mit organischen Stoffen gedüngt werden und den Boden unkrautfrei hinterlassen. Aufgrund ihrer kurzen Vegetationsperiode kann sie in einem Folgekultursystem vor oder nach einer Hauptkultur (Tomaten, Auberginen, Paprika, Gurken) angebaut werden. Es kann auch mit Frühlingszwiebeln, Radieschen, grünem Knoblauch, Frühlingszwiebeln usw. angebaut werden.

Bodenvorbereitung

Dies kann im Herbst oder Winter erfolgen, je nach Zeitpunkt der Erstellung dem Anbau. Vor dem Pflügen werden organische und chemische Düngemittel aufgetragen. Vor dem Anbau der Ernte durch Aussaat oder Pflanzung von Setzlingen wird das Land bearbeitet. Zusätzlich wird ein Vorauflaufherbizid aufgetragen, wenn der Boden mit Unkrautsamen befallen ist.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Anbau

Die Salaternte wird durch Pflanzung von Sämlingen oder Samen aufgebaut. Bei der Direktsaat muss der Boden gründlich bearbeitet und die Bodenfeuchte für eine gleichmäßige Keimung konstant gehalten werden. Die Bodentemperatur muss in diesem Fall über 3 ℃ liegen. Der Sämling kann in Brutstätten, oder Gewächshäusern hergestellt werden. Wenn die Pflanzen 2-3 gut entwickelte echte Blätter haben, können sie in Pflanztöpfe umgepflanzt werden, wo sie bis zur Pflanzung aufbewahrt werden. Die Sämlinge können mit Wurzelstimulatoren gedüngt werden.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
gartensalat-setzlinge

Um die Erntezeit zu verlängern, kann die Aussaat in Etappen erfolgen. Die Sämlinge werden im Freiland gepflanzt, wenn sie 25-30 Tage alt sind und 4-5 echte Blätter haben und die klimatischen Bedingungen optimal sind. Vor der Pflanzung sollten die Sämlinge gut bewässert werden, um sie richtig mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Für die Pflanzung können je nach Sorte Reihenabstände von 30 cm und Pflanzabstände von 25-30 cm pro Reihe verwendet werden. Salat kann das ganze Jahr über angebaut werden, wenn Sorten entsprechend der Jahreszeit und den Umweltbedingungen verwendet werden.

Nach der Pflanzung wird gegossen und gleichzeitig Dünger zur Stimulierung der Wurzelbildung aufgetragen. Bei der nächsten Bewässerung kann Dünger aufgetragen werden, um die Fruchtbarkeit und Bodenstruktur zu verbessern und bessere Aufnahmebedingungen für die Wurzeln zu schaffen.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Dies geschieht durch Auftragung von Behandlungen mit zugelassenen Fungiziden oder Insektiziden. Um das Auftreten von Krankheiten oder Schädlingen zu vermeiden, die gegen die Wirkung von Pflanzenschutzmitteln resistent sind, wird empfohlen, Produkte zu wechseln.

Unkrautbekämpfung
gartensalat-mulchen

Um Unkraut zu bekämpfen und höhere Bodentemperaturen aufrechtzuerhalten, können Pflanzen mit Polyethylenfolie gemulcht werden, um eine konstante Bodenfeuchtigkeit zu gewährleisten.

Bewässerung

Sie wird je nach Umweltfaktoren und Anbautechnik so oft wie nötig durchgeführt, damit die Pflanzen moderaten, aber konstanten Wassermengen nützen. Tröpfchenbewässerung ist die am meisten empfohlene Methode des Wassermanagements für Salat.

Düngung

Dies kann durch das Bewässerungssystem mit ausgewogenen Düngemitteln in den frühen Wachstumsstadien erfolgen. Nachdem die Pflanzen beginnen, Köpfe zu bilden, können spezifische Düngemittel aufgetragen werden.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Um den Gartensalat-Pflanzen zu helfen, Stressphasen zu überstehen, kann eine Blatt- und Wurzeldüngung mit speziellen Düngemitteln durchgeführt werden. Wurzeldünger können aufgetragen werden, um die Bodenstruktur und die Wurzelaufnahme zu verbessern.

Ernten
gartensalat-ernten

Gartensalat wird geerntet, indem die Köpfe bei kühlem, trockenem Wetter abgeschnitten werden, wenn sie die gewünschte Größe erreicht haben. Die Ernte kann auch mechanisch erfolgen. Entfernen Sie nach der Ernte beschädigte oder getrocknete Blätter. Die Köpfe werden an kühlen Orten gelagert und können bis zu 10-12 Tage in einer Lagerung mit kontrollierter Atmosphäre aufbewahrt werden.

BESONDERHEITEN DES GARTENSALATANBAUS IN SCHUTZGEBIETEN

gartensalat-gewachshauser-anbau

Der Anbau erfolgt ausschließlich durch Gartensalat-Setzlinge, die auf dafür vorgesehenen Flächen erzeugt werden. Es kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Der Unterschied besteht darin, dass in Gewächshäusern die Pflanzen während der kalten Jahreszeit optimale Bedingungen haben, um länger zu wachsen. Und in diesem Fall werden Sorten und Hybriden für den Anbau in der gewünschten Saison ausgewählt.

Die Arbeit des Ernteaufbaus und der Erntepflege ähnelt der Feldernte. In geschützten Gebieten können zur Raumausnutzung die Pflanzabstände reduziert werden (25 × 25 cm – je nach Kultursorte).

×

Wir helfen Ihnen
zur Pflege Ihrer Pflanzen

Wenn Sie in unseren Artikeln oder früheren Diskussionen noch keine Lösungen gefunden haben, starten Sie eine neue Diskussion und unsere Experten werden Ihnen helfen.

Neue Diskussion über

Gartensalat, Informationen zum Pflanzenmanagement
Gartensalat, Informationen zum Pflanzenmanagement

Deine Information:

Ihr Name darf maximal 30 Zeichen enthalten. Wenn Sie die Einzelheiten Ihres Problems weitergeben möchten, füllen Sie bitte die anderen Felder aus.

The maximum document size is 59 MB.

Hinzufügen
Es hilft, wenn Sie anhängen Bilder oder Videos maximal 15 Sek


Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen