Gartenhibiskus – Pflanzanleitung und Pflegearbeiten

gartenhibiskus-pflege-anleitung

Der Gartenhibiskus ist eine strauchförmige Blütenpflanze, die in China und Anatolien heimisch ist. Der Name der Art rührt daher, dass sie häufig in den Gärten Syriens zu finden ist. Sie eignet sich für den Anbau im Freien, sowohl in warmen als auch in gebirgigen Gegenden. Sie kann bis zu 2-4 m hoch werden, hat gelappte, dunkelgrüne Blätter und blüht im Sommer-Herbst. Die Blüten sind trompetenförmig, unterschiedlich gefärbt (rosa, lila, weiß), haben einen rot-scharlachroten Fleck in der Mitte und weiß-gelbe Staubgefäße.

ZÜCHTUNGEN

Von der Art Gartenhibiskus wurden zahlreiche Züchtungen gewonnen, die sich in Farbe und Form der Blüten unterscheiden.

  • „Hamambo“, mit einfachen, großen, rosa Blüten mit karminroter Mitte;
  • „Red Heart“, mit einfachen weißen Blüten mit roter Mitte;
  • „Oiseau Bleu“, mit einfachen, blau-lilafarbenen Blüten mit violetter Mitte;
  • ‚Duc de Brabant‘, mit gefüllten Blüten, dunkelrot gefärbt;
  • „Roseus Plenus“, mit gefüllten, rosa-purpurnen Blüten.

UMWELTBEDINGUNGEN

Licht. Es ist eine Pflanze, die Licht bevorzugt und in direktem Sonnenlicht stehen kann, aber auch an halbschattigen Plätzen wachsen kann.

Temperatur. Sie hat keine besonderen Temperaturanforderungen und ist frostbeständig, wenn die Temperaturen nicht unter -25 °C fallen.

Boden. Sie stellt keine besonderen Anforderungen an den Boden, sie verträgt kalkhaltige, sandige oder lehmige Böden.

Düngung

Während der vegetativen Wachstumsphase kann ein spezieller Dünger verabreicht werden.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Rückschnitt

Jährlich im zeitigen Frühjahr kann ein Formkorrekturschnitt vorgenommen werden, um das Aussehen zu erhalten, da der Strauch stark austreibt. Kurze Schnitte begünstigen eine üppige Blüte.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Bepflanzung

Normalerweise wird dieser Strauch in Töpfen gekauft. Der optimale Zeitpunkt für die Pflanzung ist im Herbst oder im Frühjahr an einem sonnigen, windgeschützten Ort.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Vermehrung

Der Gartenhibiskus lässt sich leicht durch Samen vermehren, die im Frühjahr (April) ausgesät werden sollten. Die Vermehrung kann auch durch Spaltpfropfung, Stecklinge oder Schichtung erfolgen, aber diese Verfahren sind nur für Profis geeignet.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Schädlinge

Am häufigsten wird die Pflanze von Blattläusen befallen.

ZUSÄTZLICH:

  • Ein regelmäßiger Schnitt der Zweige begünstigt das Eindringen von Licht in das Innere des Strauches.
  • Es handelt sich um einen Strauch, der häufig in Form einer Hecke verwendet wird.
  • Die aus Samen gewonnenen Pflanzen behalten die Eigenschaften der Mutterpflanze nicht.
  • Es ist eine Pflanze, die gegen Dürre resistent ist.

Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen