Dahlie – Pflanzanleitung und Pflegearbeiten

dahlie-pflege-anleitung

Die Dahlie gehört zur gleichnamigen Gattung (Dahlia) und ist eine krautige, mehrjährige Art, die ihren Ursprung in Mittelamerika hat. Die Gattung Dahlia umfasst etwa 15 mehrjährige Arten mit knollenartigen Wurzeln und faserigen Stämmen. Dahlien variieren stark in Größe, Farbe, Form und Art der Blüten. Die Blätter sind fiederspaltig und intensiv grün. Die Dahlienblüten sind groß, die Farben sind vielfältig und sie erscheinen von Juni bis zum Ende des Herbstes. Die beliebteste Dahlie ist die Hybrid Art Dahlia hybrida, zu der die meisten der heute angebauten Sorten gehören.

ARTEN DER DAHLIE

  • Daisy – mit zungenförmigen Blüten, die in einer einzigen Reihe angeordnet sind; die röhrenförmigen Blüten sind klein und die Größe variiert zwischen 30-50 cm;
  • Collarette – die röhrenförmigen Blüten sind klein, gelb, und die zungenförmigen Blüten sind am Rande des Kelchblattes angeordnet;
  • Pompon – kugelförmige Blütenstände; die Größe der Pflanze ist groß.

UMWELTBEDINGUNGEN

Licht

Die Dahlie bevorzugt viel Sonnenlicht und wachsen sehr gut in direktem Sonnenlicht.

Temperatur

Sie reagieren empfindlich auf niedrige Temperaturen. Es wird daher empfohlen, die Pflanzen erst zu pflanzen, wenn die durchschnittlichen Tagestemperaturen positiv sind.

Boden

Diese Arten mögen sandig-lehmige, mittelschwere, fruchtbare Böden mit hoher Wasserdurchlässigkeit. Sie bevorzugen auch leicht saure Böden mit einem pH-Wert von 6,5 bis neutral.

PFLEGE

Bewässerung

Es wird empfohlen, nach dem Austrieb die Pflanzen zu gießen. Die Bewässerung sollte mäßig erfolgen und bei hohen Temperaturen wird die Häufigkeit der Bewässerung erhöht.

Düngung

Dahlie reagiert günstig auf die Anwendung von Düngemitteln. Eine ausgewogene Düngung unterstützt die gesunde Entwicklung der Pflanzen.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Vermehrung

Die Vermehrung erfolgt durch Samen oder Knollen, die im Frühjahr bei Temperaturen über 10-15 °C gepflanzt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigsten Krankheiten bei Dahlien sind Mehltau, Grauschimmel und Dahlien Mosaikvirus. Unter den Schädlingen sind rote Spinnmilben, Blattläuse, Thripse und Schnecken weit verbreitet.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

ZUSÄTZLICH:

  • Alle Organe der Pflanze sind giftig für Haustiere;
  • Es wird empfohlen, die Knollen nach dem ersten Frost aus dem Boden zu nehmen und bei einer Temperatur von 3-8 °C zu lagern; außerdem muss die Luftfeuchtigkeit moderat sein.

Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen