Begonie – Pflanzenpflege und Anbauanleitung

Veröffentlicht auf: Oktober 9, 2022 Geändert am: 27 April 2024

begonie-pflege-anleitung

Die ursprünglich aus Mittel- und Südamerika, Indien und Indonesien stammende Gattung der Begonie umfasst krautige, sukkulente Pflanzen, die dank ihrer Blüten und Blätter als dekorativ gelten. Es gibt etwa 400 Arten von Begonien, die als Zimmerpflanzen und Gartenpflanzen verwendet werden. Die Begonie sieht aus wie ein Strauch und wird je nach Art zwischen 20 und 50 cm hoch.

ARTEN UND SORTEN

Begonien werden unterteilt in:

Rhizomatische Begonie – eine dekorative Art dank der Vielfalt der Blätter, die dauerhaft grün bleiben:

  • Begonia corallina (Korallenbegonie) – hat große, asymmetrische Blätter (viel länger als breit), dunkelgrün mit unregelmäßigen silbernen Flecken auf der Oberfläche. Die Blüten sind groß, korallenrot, in langen Büscheln angeordnet und blühen fast das ganze Jahr über.
  • Begonia rex (Königs-Begonie) – die Blätter sind herzförmig, asymmetrisch, gewellt, mit einer scharfen Spitze und einem gewellten Rand. Die Farbe der Blätter variiert von grün bis rot mit verschiedenen Flecken oder Mosaiken. Die Blüten sind rosa oder rot, klein und unauffällig.
  • Begonia masoniana (Eisernes Kreuz-Begonie) – die Blätter sind grün mit einem violett-braunen Fleck auf der Aderlinie.

Knollenbegonien – Arten, die große und bunte Blumen während des Sommers produzieren:

  • Begonia x tuberhybrida (Knollenbegonien) – hat asymmetrische Blätter, handförmig, eiförmig und gezähnt. Die Blüten sind groß, verschiedenfarbig, üppig und in 3 Achsen angeordnet.

Wachs- oder Faserbegonien – Arten, die ihre Blätter im Winter teilweise abwerfen:

  • Begonia semperflorens (Eisbegonien) – sie hat glänzende, ovale, fleischige Blätter, die grün oder rötlich sind. Die Blüten sind einfach oder gefüllt, rot, rosa, weiß oder orange.
  • Begonia metallica (Metallblatt Begonie) – die Blätter sind dick, kupfergrün gefärbt, mit einem metallischen Glanz auf der Oberseite und rötlich auf der Unterseite. Die Blüten sind klein, weiß oder rosa.

UMWELTBEDINGUNGEN

Licht. Die Begonie bevorzugen helle Standorte, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Temperatur. Sie sind wärmeliebende Pflanzen, die optimale Temperatur liegt bei 20-25 °C. Dekorative Begonien mit Blumen können das ganze Jahr über blühen, wenn sie günstige Umweltbedingungen haben. Es wird jedoch empfohlen, im Winter eine Halbschlafphase einzulegen, in der die Temperatur bei 14-15 °C gehalten wird und die Pflanzen weniger oft und mit weniger Wasser gegossen werden. Knollenbegonien befinden sich im Winter in einer tiefen Ruhephase, daher wird empfohlen, während der Ruhephase nicht zu gießen.

Luftfeuchtigkeit. Die Begonie braucht eine hohe Luftfeuchtigkeit und muss vor Zugluft geschützt werden. Das Substrat muss leicht feucht gehalten werden.

Substrat. Es sollte humusreich und leicht sauer sein und eine gute Wasserdurchlässigkeit haben.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Bewässerung

Das Gießen sollte mit mäßigen Wassermengen erfolgen, ohne die Blätter zu bespritzen, da sonst braune Flecken auf den Blättern entstehen können. Lassen Sie das Substrat an der Oberfläche trocknen, bevor Sie die Pflanze erneut gießen.

Die Luftfeuchtigkeit sollte hochgehalten werden, indem Wasser in die Luft um die Pflanze herum gesprüht wird, ohne die Blätter zu besprühen. Eine andere Methode besteht darin, die Pflanze auf ein Tablett mit nassem Kies zu stellen. Das Substrat am Boden des Topfes sollte nicht ständig nass sein, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Düngung

Die Düngung sollte von Frühjahr bis Herbst mit speziellen Düngemitteln erfolgen.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Umtopfen

Das Umtopfen sollte im Frühjahr erfolgen, aber nur, wenn es notwendig ist.

Vermehrung

Die Begonie lassen sich am einfachsten durch Blattstecklinge, die einen Teil der Hauptader enthalten sollten, oder durch 3-4 cm lange Stammstecklinge vermehren. Die Stecklinge werden dann in Sand oder einer Mischung aus Sand und Torf bewurzelt.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Krankheiten

Echter Mehltau – entwickelt sich bei übermäßiger Hitze und trockener Luft und zeigt sich auf den Blättern als weißes Pulver.

Grauschimmel – entsteht bei übermäßiger Feuchtigkeit und verbrauchter Luft. Die befallenen Gewebe verfaulen und werden mit einem grauen Flaum überzogen.

Manchmal kann auch eine Bakteriose auftreten, die sich auf den Blättern als ölige Flecken bemerkbar macht.

Zusätzlich:
  • Die vergilbten Blätter und verwelkten Blüten sollten entfernt werden, da sie eine Infektionsquelle für die Pflanze darstellen. Außerdem fördert das Entfernen verwelkter Blüten die Neubildung von Blüten.
  • Überschüssiges Wasser im Substrat zusammen mit kalter Raumluft kann zu Vergilbung der Blätter und Wurzelfäule führen.
×

Wir helfen Ihnen
zur Pflege Ihrer Pflanzen

Wenn Sie in unseren Artikeln oder früheren Diskussionen noch keine Lösungen gefunden haben, starten Sie eine neue Diskussion und unsere Experten werden Ihnen helfen.

Neue Diskussion über

Begonie – Pflanzenpflege und Anbauanleitung
Begonie – Pflanzenpflege und Anbauanleitung

Deine Information:

Ihr Name darf maximal 30 Zeichen enthalten. Wenn Sie die Einzelheiten Ihres Problems weitergeben möchten, füllen Sie bitte die anderen Felder aus.

The maximum document size is 59 MB.

Hinzufügen
Es hilft, wenn Sie anhängen Bilder oder Videos maximal 15 Sek


Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen