Alpenveilchen – Pflanzenpflege und Anbauanleitung

Veröffentlicht auf: Oktober 13, 2022 Geändert am: 27 April 2024

alpenveilchen-pflege-anleitung

Das Alpenveilchen ist eine Gattung mehrjähriger Blütenpflanzen aus der Familie der Primelgewächse (Primulaceae), die etwa 23 Arten umfasst. Sie stammen ursprünglich aus Anatolien und Nordafrika. Sie werden zwischen 5 und 30 cm hoch, wachsen aus Knollen und bilden einen runden Strauch. Die Blätter sind herzförmig und haben silbrig-graue Flecken und Rippen. Die Blütezeit liegt zwischen November und März, und die Blüten fallen durch ihre nach oben gebogenen Blütenblätter auf, die rosa, weiß, rot oder violett gefärbt sind.

ARTEN

Cyclamen persicum (Zimmer-Alpenveilchen), eine in Nordamerika heimische Art, hat grüne Blätter mit silbernen Flecken. Die Blüten sind rot, rosa oder violett gefärbt. 

Cyclamen graecum (Griechische Alpenveilchen) hat herzförmige Blätter und hellrosa oder rot gefärbte Blüten. Diese Art ist in Südgriechenland und in der Türkei heimisch.

Cyclamen balearicum (St. Peter-Veilchen) ist eine Art, die auf den Balearen in Spanien beheimatet ist und im Vergleich zu den anderen Arten kleiner ausfällt. Die Blüten sind weiß und blühen im März/April.

Licht. Während der Blütezeit benötigen die meisten Arten viel Licht, während sie in der übrigen Zeit des Jahres vorzugsweise an halbschattigen Plätzen ohne direkte Sonneneinstrahlung stehen sollten.

Temperatur. Die optimale Temperatur liegt zwischen 18 und 20 °C und sollte nicht unter 

10 °C sinken. Im Allgemeinen sind Alpenveilchen-Pflanzen nicht sehr anspruchsvoll, was die Luftfeuchtigkeit angeht, aber das Besprühen der Blätter sollte vermieden werden.  

Substrat. Alpenveilchen können zu gleichen Teilen aus Laubmoos, Torf und Sand bestehen. Das Wasser muss sehr gut abfließen, daher sollte eine Schicht Kies auf den Boden des Topfes gelegt werden.  

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

PFLEGE

Während der Blütezeit werden im Herbst und im Winter alle zwei Tage gegossen. Das Intervall ist indikativ, da die Wassermenge und die Häufigkeit der Bewässerung von den Bedürfnissen der Pflanze, der Temperatur und dem Standort abhängen. Im Frühjahr und Sommer, während der Ruhephase, muss die Häufigkeit der Wassergaben reduziert werden, so dass die obere Schicht des Substrats zwischen den Wassergaben trocken ist.  

Düngung. Sie erfolgt in der Regel alle zwei Wochen während der Blütezeit. Sie können spezielle Flüssigdünger für blühende Pflanzen oder Langzeitdünger (Granulat, Stäbchen, Kugeln) verwenden. Während der Ruheperiode wird empfohlen, die Düngung einzustellen.  

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Umtopfen. Das ist bei dieser Art von Pflanzen nicht erforderlich, da sie nach der Blütezeit nur selten gehalten werden.  

Vermehrung. Die Vermehrung kann durch Samen im Sommer oder durch Teilung der Knollen erfolgen, wenn die Pflanze in der Ruhephase ist.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie

Krankheiten und Schädlinge. Übermäßiges Gießen kann das Auftreten von Grauschimmel begünstigen. Es wird immer empfohlen, trockene oder kranke Blätter und Blattstiele abzuschneiden. Manchmal kann die Pflanze von Milben (Spinnen) befallen werden.  

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
Zusätzlich:
  • In Innenräumen blüht sie sehr selten.
  • Die weichen Blattstiele an der Basis der Pflanze sollten regelmäßig entfernt werden.
  • Das Besprühen der Blätter mit Wasser wird nicht empfohlen.
  • Übermäßiges Gießen kann zum Verwelken der Blätter und zur Wurzelfäule führen.
×

Wir helfen Ihnen
zur Pflege Ihrer Pflanzen

Wenn Sie in unseren Artikeln oder früheren Diskussionen noch keine Lösungen gefunden haben, starten Sie eine neue Diskussion und unsere Experten werden Ihnen helfen.

Neue Diskussion über

Alpenveilchen – Pflanzenpflege und Anbauanleitung
Alpenveilchen – Pflanzenpflege und Anbauanleitung

Deine Information:

Ihr Name darf maximal 30 Zeichen enthalten. Wenn Sie die Einzelheiten Ihres Problems weitergeben möchten, füllen Sie bitte die anderen Felder aus.

The maximum document size is 59 MB.

Hinzufügen
Es hilft, wenn Sie anhängen Bilder oder Videos maximal 15 Sek


Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen