Acker-Senf – Informationen und Unkrautbekämpfung

Veröffentlicht auf: Februar 21, 2023 Geändert am: 26 April 2024

acker-senf

Sinapis arvensis (Acker-Senf) ist ein einjähriges, samenvermehrtes Unkraut mit kurzer Pfahlwurzel, das manchmal fälschlicherweise als wilder Rettich bezeichnet wird.

Es bevorzugt die besten Böden, die reich an Nährstoffen und Kalzium sind.

Der Stängel steht senkrecht, ist vor allem an der Oberseite verzweigt, an der Unterseite behaart und kann bis zu 60 cm hoch werden.

Die Keimblätter sind kräftig, herzförmig, gestielt und an der Spitze stark gebogen.

Die unteren Blätter sind gestielt, gelappt oder spitzenförmig, meist gebogen, fast leierförmig. Die oberen Blätter sind länglich-oval, kurz gestielt bis sessil, unregelmäßig spitzenförmig.

Die Blüten sind zahlreich, goldgelb und stehen in doldenförmigen Büscheln.

Die Keimzeit ist im Frühjahr, und die Keimtiefe beträgt 2 cm.

Die Blütezeit des Acker-Senfs ist von Juni bis Herbst, und die Pflanze produziert zwischen 200-2000 Samen.

Es wird empfohlen, je nach Ernte zugelassene Herbizide zu verwenden, um Acker-Senf zu bekämpfen.

Empfohlene Produkte

Lesen Sie die Anleitungen auf dem Etikett jedes Produkts sorgfältig durch und befolgen Sie sie
×

Wir helfen Ihnen
zur Pflege Ihrer Pflanzen

Wenn Sie in unseren Artikeln oder früheren Diskussionen noch keine Lösungen gefunden haben, starten Sie eine neue Diskussion und unsere Experten werden Ihnen helfen.

Neue Diskussion über

Acker-Senf – Informationen und Unkrautbekämpfung
Acker-Senf – Informationen und Unkrautbekämpfung

Deine Information:

Ihr Name darf maximal 30 Zeichen enthalten. Wenn Sie die Einzelheiten Ihres Problems weitergeben möchten, füllen Sie bitte die anderen Felder aus.

The maximum document size is 59 MB.

Hinzufügen
Es hilft, wenn Sie anhängen Bilder oder Videos maximal 15 Sek


Möchten Sie mehr wissen?

Unsere Spezialisten tragen mit nützlichen Informationen und Lösungen zu den Diskussionen der Armuro-Community bei.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Diskussion über Ihr Problem beginnen.
Lesen Sie die Diskussionen